18
August
2011

Großeinsatz: Bauenhof im Vollbrand

Donnerstag, 18 August 2011 | Sirenenalarmierung | 04:25 bis 11:45 Uhr | 35 Mann | TLF , LFB-A2 , KLF

Großeinsatz: Bauenhof im Vollbrand
Schörfling, Oberhehenfeld - Nach einem Blitzschlag während eines kurzen, aber heftigen Gewitters war ein Bauernhof innerhalb kürzester Zeit in Vollbrand gestanden. 11 Feuerwehren standen mit etwa 130 Mann im Einsatz.

Um 4:25 wurden wir zum Brand eines landwirtschaft-lichen Objekts im Schörflinger Ortsteil Oberhehenfeld gerufen. Nach einem Blitzschlag während eines kurzen, aber heftigen Gewitters war der Bauernhof innerhalb kürzester Zeit in Flammen gestanden.

Als wir eintrafen, befanden sich bereits der gesamte Dachstuhl sowie der Wirtschafts-trakt im Vollbrand. Die Familie war in Sicherheit.

Das Vieh konnte bis auf 3 Kälber, die in den Flammen umkamen, gerettet werden. Teile des Wohntraktes waren nicht mehr zu Retten, allerdings gelang es, ein weiteres Ausbreiten der Flammen im Wohnhaus zu verhindern.

Erst nach über zwei Stunden konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Es waren ingesamt 11 Feuerwehren mit etwa 130 Mann im Einsatz.


Freigegeben in Brandeinsatz | Einsätze 2011 Schlagworte Atemschutz, Großeinsatz, Landwirtschaft